Spielrunde 2019/20 Berichte

Trude Jöst, Dagmar Schneider, Patricia Hoffmann, Beate Filsinger, Maike Lückhoff, Maritta Wehweck, Marlene Scherb, Renate Müller, Ricarda Schlegel, Monika Streithof

Berichte Gertrud Jöst

DKC ATB Heddesheim 1   –  SG DKC/RW Neulußheim 2      2459 :  2503 Holz

Am 7. Spieltag kegelten wir zu Hause gegen SG DKC/RW Neulußheim 2.

Es spielten im Startpaar Tanja Fleck 397 LP (293 Volle, 104 geräumt) und Patricia Hoffmann 389 LP (282 Volle, 107 geräumt). Das Startpaar von SG DKC/RW Neulußheim kam gut zurecht und so lagen wir mit 60 Holz zurück.

Im Mittelpaar spielten Dagmar Schneider 398 LP (284 Volle, 114 geräumt) und Ricarda Schlegel. Diese verletzte sich beim Einwerfen und wurde durch Beate Filsinger ersetzt. Beate Filsinger spielte 421 LP (306 Volle, 115 geräumt).  Klasse Beate!! und für

Ricarda gute Besserung!  Das Mittelpaar kämpfte, doch leider konnten sie unserem Gegner nur 6 Holz abnehmen, so dass wir vor dem Schlusspaar noch mit 54 Holz zurück lagen. Als Schlusspaar starteten Maritta Wehweck heute Tagesbeste mit 450 LP (312 Volle, 138 geräumt) SUPER Maritta!! und Renate Müller 404 LP (269 Volle, 135 geräumt). Doch das Schlusspaar von SG DKC/RW Neulußheim 2 spielte gut mit, so dass wir nur noch 10 Holz aufholen konnten und das Spiel mit 44 Holz verloren.

Das nächste Spiel findet am Sonntag, den 17.11.2019 um 11.00 Uhr

gegen DKC /81 Hockenheim 2 in Hockenheim statt.

Germania Karlsruhe 2   –   DKC ATB Heddesheim 1     2572  :   2493  Holz

Am 6. Spieltag fuhren wir nach Karlsruhe.

Im Startpaar spielten Tanja Fleck 422 LP (294 Volle, 128 geräumt) und

Ricarda Schlegel 394 LP (277 Volle, 117 geräumt). Das Startpaar von

Germania Karlsruhe 2 spielte stark auf und so lagen wir mit 51 Holz zurück. Im Mittelpaar kegelten Dagmar Schneider 417 LP (287 Volle, 130 geräumt) und Bianca Fabian 416 LP (292 Volle, 124 geräumt). Das Mittelpaar hielt sich ziemlich die Waage und so konnten wir sogar 3 Holz gutmachen, so dass wir nur noch mit 48 Holz zurücklagen. Im Schlusspaar kämpften Maritta Wehweck 438 LP (289 Volle, 149 geräumt), heute Tagesbeste, Klasse Maritta!! und Renate Müller 406 LP (307 Volle, 99 geräumt) um noch Holz aufzuholen, doch das Schlusspaar von Karlsruhe spielte gut und so gaben wir noch 31 Holz ab,so dass wir das Spiel mit 79 Holz verloren.

Nächstes Wochenende ist Spielfrei in der Kegelrunde, denn es finden die

Vereinsmeisterschaften der Senioren statt.

Unser nächstes Spiel findet am Sonntag,  10.11.2019, zu Hause um 14.00 Uhrgegen SG DKC RW Neulußheim 2 statt.

DKC ATB Heddesheim 1   –   1. HKO Young Stars K‘he 1    2497  :   2197 Holz

Am 5. Spieltag kegelten wir zu Hause gegen 1. HKO Young Stars K’he 1.

Diese waren zum ersten Mal auf den Kegelbahnen in Heddesheim.

Im Startpaar spielten Beate Filsinger 380 LP (283 Volle, 97 geräumt) und

Patricia Hoffmann 447 LP (304 Volle, 143 geräumt). Beim Startpaar

von 1. HKO Young Stars K’he 1 machte uns eine Spielerin Sorgen,

denn sie hatte mit Luftproblemen zu kämpfen. Jedoch nach einer 5-minütigen Pause konnte sie wieder weiterspielen und erzielte das beste Ergebnis für ihre Mannschaft. Ihre Mitspielerinnen wussten jedoch darüber Bescheid und gerieten nicht in Panik. So gingen wir mit 93 Holz nach dem Startpaar in Führung. Im Mittelpaar spielten Dagmar Schneider 390 LP ( 286 Volle, 104 geräumt) und Tanja Fleck 275 Volle, 111 geräumt). Auch das Mittelpaar konnten 40 Holz dazu gewinnen, so dass wir nun mit 133 Holz vorne lagen.

Im Schlusspaar kegelten Maritta Wehweck 423 LP (298 Volle, 125 geräumt)

und heute als Tagesbeste Ricarda Schlegel 453 LP (307 Volle, 146 geräumt)

Super Ricarda!! Das Schlusspaar von 1. HKO Young Stars K’he 1 konnte

dem nicht mehr viel entgegensetzen und gab noch 149 Holz ab, so dass

wir das Spiel mit 282 Holz gewannen. Am nächsten Spieltag, 27.10.2019, spielen wir um 11.00 Uhr gegen Germania Karlsruhe 2 in Karlsruhe.

TJ

DKC ATB Heddesheim 1  –  DSKC Kronau 1      2581   :    2507 HolzAm 4. Spieltag kegelten wir zu Hause gegen DSKC Kronau 1. Es war ein spannender Wettkampf, doch zuletzt konnten wir die zwei Punkte behalten. Es spielten im Startpaar Ricarda Schlegel 408 LP (294 Volle, 114 geräumt) und Patricia Hoffmann 437 LP (294 Volle, 143 geräumt). Das Startpaar von Kronau hielt mit und so lagen wir mit 5 Holz zurück. Danach ging das Mittelpaar auf die Bahnen. Sie waren fest entschlossen, es dem Gegner nicht so leicht zu machen und kegelten munter drauflos. Renate Müller kegelte 438 LP (280 Volle, 158 geräumt) und Gertrud Jöst 440 LP ( 301 Volle, 139 geräumt). Im Mittelpaar von Kronau lief es nicht ganz so gut und so konnten wir 72 Holz gutmachen und gingen mit 67 Holz in Führung. Im Schlusspaar spielten Maritta Wehweck 471 LP (305 Volle, 166 geräumt), heute überragende Tagesbeste, SUPER Maritta!! und Bianca Fabian 387 LP (294 Volle, 93 geräumt). Das Schlusspaar von Kronau kämpfte, doch letztendlich konnten wir dem Schlusspaar noch 7 Holz abnehmen, so dass wir das Spiel mit 74 Holz gewannen. Klasse Mädels, super Spiel, weiter so!!! Am Sonntag, den 20.10.2019, spielen wir um 14.00 Uhr zu Hause gegen 1. HKO Young Stars Karlsruhe 1.

Nachtrag zum 3. Spieltag

SG Königsbach 1 – DKC ATB Heddesheim 1 2439 : 2405 Holz
Am 29.09.2019 fuhren wir nach Königsbach zum 3. Spieltag.Im Startpaar spielten Ricarda Schlegel 412 LP (296 Volle, 116 geräumt) und Patricia Hoffmann 394 LP (273 Volle, 121 geräumt). Das Startpaar von Königsbach spielte fast gleich, so dass wir nur mit 4 Holz in Führung gingen. Im Mittelpaar kegelten Tanja Fleck 364 LP (261 Volle, 103 geräumt) und Renate Müller 382 LP (290 Volle, 92 geräumt). Das Mittelpaar von Königsbach spielte stark auf, so dass wir 90 Holz abgaben und nun noch mit 86 Holz zurücklagen. Nun ging das Schlusspaar auf die Bahn. Maritta Wehweck war Tagesbeste mit 437 LP (297 Volle, 140 geräumt), Klasse Maritta!! und Bianca Fabian spielte 416 LP (276 Volle, 140 geräumt). Sie konnten zwar dem Schlusspaar von Königsbach noch 52 Holz abnehmen, trotzdem verloren wir das Spiel mit 34 Holz.
Germania Lampertheim 1 – DKC ATB Heddesheim 1 2563 : 2603 Holz
Der 3a. Spieltag führte uns am 06.10.2019 nach Lampertheim. Es spielten im Startpaar Ricarda Schlegel 441 LP (289 Volle, 152 geräumt),h eute Tagesbeste, Super Ricarda!! und Patricia Hoffmann 435 LP (295 Volle, 140 geräumt). Die Beiden kegelten heute besser als das Startpaar von Lampertheim und so gingen wir mit 72 Holz in Führung. Im Mittelpaar kegelten Renate Müller 433 LP (298 Volle, 135 geräumt) und Gertrud Jöst 431 LP (298 Volle, 133 geräumt). Das Mittelpaar von Lampertheim kämpfte, doch als Renate Müller auf der letzten Bahn noch vier Neuner in das Abräumen erzielen konnte, gaben wir nur 9 Holz ab und lagen noch mit 63 Holz vorne. Danach ging das Schlusspaar auf die Bahn Maritta Wehweck spielte 435 LP (313 Volle, 122 geräumt) und Bianca Fabian 428 LP (293 Volle, 135 geräumt). Doch das Schlusspaar von Lampertheim trumpfte noch einmal auf, jedoch reichte es nicht mehr und so gaben wir zwar noch 23 Holz ab, aber gewannen das Spiel mit 40 Holz. Mädels, das war wirklich eine konstante Leistung von allen Spielerinnen und nur so konnten wir dieses tolle Ergebnis erzielen. Am Sonntag, den 13.10.2019, spielen wir um 14.00 Uhr zu Hause gegen DSKC Kronau 1.
DKC ATB Heddesheim 1  –  SKC Fortuna Karlsruhe 1   2494  :  2268 Holz

Am 2. Spieltag kegelten wir zu Hause gegen SKC Fortuna Karlsruhe 1.

Im Startpaar spielten Bianca Fabian 424 LP (280 Volle, 144 geräumt) und

Tanja Fleck 423 LP (291 Volle, 132 geräumt). Das Startpaar von  Fortuna

Karlsruhe kam nicht so gut auf den Bahnen zurecht und so gingen wir

mit 115 Holz in Führung. Im Mittelpaar spielten Renate Müller 411 LP (284 Volle, 127 geräumt) und Gertrud Jöst als Tagesbeste 437 LP (297 Volle, 140 geräumt). Beim Mittelpaar von Fortuna Karlsruhe kegelte eine Spielerin erst zum zweiten Mal in der Runde. Hut ab! Es ist schön, zu sehen, dass der Kegelsport noch nicht aus der Mode gekommen ist und das auch neue Spielerinnen sich dafür begeistern können. Das Mittelpaar von Karlsruhe gab  128 Holz ab, so dass wir nun mit 243 Holz in Führung gingen. Danach ging unser Schlusspaar auf die Bahn. Maritta Wehweck spielte 402 LP (297 Volle und 105 geräumt) und Ricarda Schlegel  397 (281 Volle und

116 geräumt).  Das Schlusspaar von SKC Fortuna Karlsruhe holte noch 17 Holz auf, so gewannen wir das Spiel mit 226 Holz und konnten die beiden Punkte behalten. Am nächsten  Sonntag, 29.09.2019, spielen wir auswärts gegen SG Königsbach 1 um 10.00 Uhr.

DKC SK Ubstadt 2    –    DKC ATB Heddesheim 1       2473  :   2459 Holz

Am 1. Spieltag kegelten wir im Kegelcenter in Ubstadt. Im Startpaar kegelten Renate Müller 391 LP (299 Volle, 92 geräumt) und Patricia Hoffmann als Tagesbeste mit 454 LP (302 Volle, 152 geräumt) Super Patricia!! Doch das Startpaar von Ubstadt spielte stark auf, so dass wir mit 63 Holz zurücklagen. Im Mittelpaar spielten Gertrud Jöst 414 LP (271 Volle, 143 geräumt) und Tanja Fleck 403 LP (301 Volle, 102 geräumt).  Beim Mittelpaar von Ubstadt wechselte eine Spielerin aus, jedoch konnten wir nur 12 Holz aufholen und   lagen vor dem Schlusspaar noch mit 51 Holz zurück. Dann ging das Schlusspaar auf die Bahn. Maritta Wehweck kam nicht so gut zurecht und erzielte 179 LP (127 Volle, 52 geräumt). Sie wechselte aus und Bianca Fabian spielte 212 LP (150 Volle, 62 geräumt). So erreichten sie ein Gesamtergebnis von 391 LP. Ricarda Schlegel kegelte 406 LP (276 Volle, 130 geräumt). Trotzdem sie noch einmal 37 Holz gegenüber dem Schlusspaar von Ubstadt aufholten,  reichte es nicht ganz und wir verloren das Spiel mit 14 Holz. Am nächsten Sonntag spielen wir zu Hause gegen SKC Fortuna Karlsruhe 1 um 14.00 Uhr.

Am Sonntag, den 15.09.2019, findet für die Damenmannschaftdas erste Spiel in der neuen Kegelrunde 2019/2020 in Ubstadt statt.Wir kegeln um 12.30 Uhr gegen die 2. Damenmannschaft des DKC SK Ubstadt. Allen Spielerinnen wünschen wir „Gut Holz“ für die kommende Spielrunde.

Freundschaftsspiel
Am Sonntag, den 25.08.2019, fand das Rückspiel in Eppelheim gegen DSKC Eppelheim statt. Da wir mit 8 Frauen hinfuhren, wurde beschlossen das Spiel mit allen 8 Spielerinnen zu kegeln. So spielten wir mit dem Modus 4 Spielerinnen von Eppelheim und 4 von uns. Das Spiel endete 3388 : 3168 zugunsten des DSKC Eppelheim. Es spielten Beate Filsinger 343 LP, Patricia Hoffmann 402 LP, Dagmar Schneider 364 LP, Tanja Fleck 416 LP, Renate Müller verletzte sich am Arm spielte jedoch weiter 365 LP, Maritta Wehweck, Tagesbeste mit 468 LP, Gertrud Jöst 392 LP und Bianca Fabian 418 LP. Beim DSKC Eppelheim spielten Ulrike Hindenburg 405 LP, Eveline Haase 443 LP, Leonie Heckmann 405 LP, Felicitas Colpo 407 LP, Anja Klos 453 LP, Monika Hafen 461 LP, Natascha Harlacher 443 LP und Malina Hassert brach im 2. Durchgang wg. gesundheitlichen Problemen ab mit 371 LP. Beide Mannschaften feuerten während dem Spiel ihre Spielerinnen lautstark an. Es war es ein schönes Spiel und es wurden tolle Ergebnisse erzielt. Abschließend muss man sagen, dass es für unsere Mannschaft gut war in der Vorbereitung für die Runde, auch auf anderen Bahnen zu spielen, denn Eppelheim hat ja Plattenbahnen, um hier auch mehr Spielpraxis zu bekommen.

Freundschaftsspiel

Am Samstag, den 27.07.2019, fand ein weiteres Freundschaftsspiel

der Damenkegelabteilung  statt. Wir spielten gegen die Damen vom DSKC Eppelheim. Wegen des bevorstehenden Grillfestes wurde vor Spielbeginn beschlossen, das wir über 6 Bahnen kegeln.

Das Spiel endete 2337 : 2586 Holz zugunsten des DSKC Eppelheim.

Es spielten Bianca Fabian 405 LP, Dagmar Schneider 336 LP, Patricia Hoffmann 429 LP, Maritta Wehweck 436 LP, Ricarda Schlegel verletzte sich und für sie kam Beate Filsinger ins Spiel, zusammen erzielten sie 357 LP, Gertrud Jöst 374 LP. Beim DSKC Eppelheim gab es folgende Ergebnisse:  Leonie Heckmann 417 LP, Natascha Harlacher 456 LP, Monika Hafen 413 LP, Nicole Müller-Stapf 410 LP,

Lisa Loy, bestes Tagesergebnis mit 465 LP und Natalie Hafen 425 LP.

Beide Mannschaften unterstützten ihre Spielerinnen mit lautstarken Anfeuerungsrufen.

Zum Schluss war man sich auf beiden Seiten einig, dass  bei beiden

Mannschaften noch Luft nach oben ist. Wir freuen uns auf das Rückspiel, das am Sonntag, den 25.08.2019, in Eppelheim stattfindet.

TJ

Freundschaftsspiel

Am Samstag, den 06.07.2019, fand ein Freundschaftsspiel der Damenkegelabteilung gegen die Damen vom KSC Hainstadt, dem Hessenmeister von 2019 statt. Sie spielen in der neuen Runde in der 2. Bundesliga Nord. Das Spiel endete mit 2445 : 2584 Holz zugunsten des KSC Hainstadt. Es spielten Maritta Wehweck 435 LP, Patricia Hoffmann 417 LP, Gertrud Jöst 433 LP, Beate Filsinger 372 LP, Tanja Fleck 374 LP und Ricarda Schlegel 414 LP. Bei KSC Hainstadt gab es folgende Ergebnisse Jennifer Bürger-Doffin 423 LP, Karin Garcia 444 LP, Evi-Maria Krammig 438 LP, Nadine Doffin 435 LP, Ingrid Grob 431 LP und Sonja Lehr 413 LP. Es war ein schönes Spiel und die Spielerinnen wurden von beiden Mannschaften lautstark angefeuert. Nach dem Spiel saß man noch gemütlich beim Essen in unserer Vereinsgaststätte zusammen und ließ den Abend ausklingen.

Deutsche Meisterschaften der Senioren in Markranstädt

Am 22./23.06.2019 fanden die Deutschen Meisterschaften in Markranstädt statt. Renate Müller startete bei den Seniorinnen B am Samstag, den 22.06.2019, auf Bahn 6 und Bahn 5. Sie erzielte im Vorlauf 463 LP (312 Volle und 151 geräumt). Super Renate!!!  und  erreichte den 4. Platz mit dem sie sich für den Endlauf qualifizierte, der am Sonntag stattfand.  Hier war der Start für 13.40 Uhr geplant auf Bahn 10 und Bahn 9. Doch es kam zu Verzögerungen und sie konnte erst eine knappe halbe Stunde später anfangen.  Sie spielte  431 LP (272 Volle und 159 geräumt). Dies war ein Gesamtergebnis von 894 LP und der 6. Platz insgesamt.

Herzlichen Glückwunsch Renate zu dieser tollen Leistung bei den Deutschen Meisterschaften!!

TJ

 

Deutsche Meisterschaften der Senioren

Am 22./23.06.2019 finden die Deutschen Meisterschaften der Senioren

in Markranstädt statt. Renate Müller hat sich mit dem Erreichen des 3. Platzes bei den Landesmeisterschaften für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert. Sie startet bei den Seniorinnen B am Samstag, den 22.06.2019, um 12.05 Uhr auf Bahn 6.

Wir wünschen dir für die bevorstehenden Meisterschaften gut und viel Holz!!!

TJ

Landesmeisterschaften der Senioren

Am Sonntag, den 26.05.2019, fand der Endlauf der Senioren statt.

Renate Müller startete mit etwas Verspätung, durch die Elektronik

der Bahnanlage auf Bahn 7. Sie erzielte nachdem sie auf Bahn 7

(146 Volle, 80 geräumt) also 226 LP hatte auf Bahn 8 (152 Volle, 44 geräumt)

196 LP, ein Gesamtergebnis von 422 LP. Leider war auch auf Bahn 8, die Elektronik der Bahnanlage ein Problem und die 4 Keglerinnen mussten eine längere Pause einlegen, bis die Bahn wieder richtig eingestellt war. Dies brachte sie ein wenig aus ihrer Konzentration, trotzdem konnte sie von Platz 7 auf Platz 5 vorrücken. Die letzten 4 Starterinnen bei den Seniorinnen B kämpften um die vorderen Plätze zu behalten, doch dies war nicht so einfach und so konnte Renate Müller sich auf den 3. Platz vorschieben. Somit qualifizierte sie sich für die

Deutschen Meisterschaften in Markranstädt am 22./23.06.2019.

Super Renate, herzlichen Glückwunsch zur tollen Platzierung und

gut Holz für die Deutschen Meisterschaften.

TJ

Landesmeisterschaften der Senioren
Am Samstag, den 25.05.2019, fanden die Vorläufe für die Landesmeisterschaften der Senioren in Heidelberg statt.
Es spielten bei den Seniorinnen A Maritta Wehweck 435 LP (295 V, 140 geräumt), Gertrud Jöst 426 LP (307 V, 119 geräumt)
Maritta Wehweck belegte nach dem Vorlauf Platz 13 und Gertrud Jöst den 16. Platz. Da sich für den Endliauf nur 12 Starterinnen qualifizieren, hat es leider nicht dafür gereicht. Bei den Seniorinnen B spielten
Beate Filsinger 373 LP (287 V, 86 geräumt), Renate Müller 420 LP (296 Volle, 124 geräumt) Beate Filsinger belegte nach dem Vorlauf den 16. Platz und Renate Müller den 7.Platz. Auch hier kommen 12 Starterinnen in den Endlauf, somit konnte sich Renate Müller für den Endlauf qualifizieren und startet am Sonntag um 10.40 Uhr auf Bahn 7.
Für den Endlauf gut und viel Holz!
TJ

Landesmeisterschaften der Senioren

Am 25./26.05.2019 finden die Landesmeisterschaften der Senioren

beim KV Heidelberg statt. Durch die Qualifikation bei den Bezirksmeisterschaften beim KV Waldhof spielen bei den Seniorinnen A um 11.20 Uhr Maritta Wehweck auf Bahn 3 und Gertrud Jöst auf Bahn 4.

Bei den Seniorinnen B um 9.20 Uhr Beate Filsinger auf Bahn 4 und Renate Müller um 17.30 Uhr auf Bahn 2.

Es gehen jeweils 20 Starter bei den Seniorinnen A und B im Vorlauf an den Start und es qualifizieren sich 12 Starter für den Endlauf.

Allen Teilnehmern für die bevorstehenden Landesmeisterschaften

Gut und viel Holz!!

3. Spieltag zur Qualifikation der Landesmeisterschaften der Senioren

Am 28.04.2019 spielten wir den 3. Spieltag zur Qualifikation der

Landesmeisterschaften der Seniorinnen in der Hardtwaldhalle in Sandhausen aus. Es spielten Renate Müller 401 LP, Beate Filsinger 347 LP, Maritta Wehweck war heute Tagesbeste mit 426 LP, Klasse Maritta!! und Gertrud Jöst mit 374 LP. Dies gab ein Gesamtergebnis von 1548 LP. Die Spielerinnen von KV Weinheim erreichten ein Gesamtergebnis von 1596 LP. So verloren wir das Spiel mit 48 Holz. Am 3. Spieltag stehen wir auf dem 6. Tabellenplatz, jedoch insgesamt erzielten wir in der Gesamtwertung den 8. Tabellenplatz.

3.Spieltag zur Qualifikation der Landesmeisterschaften der Seniorinnen

Am 28.04.2019 findet der 3. Spieltag zur Qualifikation der Landesmeisterschaften der Seniorinnen in der Hardtwaldhalle in Sandhausen statt. Wir spielen ab 12.30 Uhr gegen KV Weinheim auf Bahn 7 – 10.

Bezirksmeisterschaften der Aktiven /U23 und der Senioren

Am zweiten Tag kegelte bei den Seniorinnen A:

Dagmar Schneider 417 LP (301 Volle/116 geräumt)also insgesamt 818 LP.

Sie konnte sich mit diesem Ergebnis sogar um 2 Plätze verbessern und

belegte den 8. Tabellenplatz. Klasse Dagmar!! Gertrud Jöst kegelte 413 LP (291 Volle/122 geräumt) und insgesamt 837 LP. Sie konnte den 5. Platz nicht behaupten und rutschte auf den 6. Platz herunter. Da jedoch nur 5 Plätze für die Badischen Meisterschaften zur Verfügung stehen,hätte es nicht gereicht. Leider sagte die Fünftplatzierte ab und so rutschte sie als Fünfplatzierte für die Badischen Meisterschaften nach. Maritta Wehweck spielte 427 LP (295 Volle/132 geräumt) und 867 LP insgesamt. Sie verpasste knapp den 3. Platz in der Tabelle und wurde Vierter. Auch sie nimmt an den Badischen Meisterschaften teil.

Bei den Seniorinnen B kegelte Beate Filsinger 384 LP (271 Volle/113 geräumt) also insgesamt 764 LP. Sie behielt den 7. Platz und erreichte auch die Badische Meisterschaft, denn hier gehen 7 Teilnehmer (6 + TV) auf die Badischen Meisterschaften. Renate Müller konnte ihren 1. Tabellenplatz vom Vortag behalten. Sie erzielte heute das gleiche Ergebnis wie gestern mit 441 LP (289 Volle/152 geräumt) und insgesamt

882 LP. Sie bot eine konstante Leistung und konnte sich so die Starterkarte für die Badischen Meisterschaften und einen Pokal sichern. Super Renate!!

Auch heute wurden wieder tolle Ergebnisse gekegelt. Glückwunsch an alle Platzierten!

Die Badischen Meisterschaften der Senioren finden am 25./26.05.2019 in Heidelberg

statt.

Nach dem Vorlauf belegt die Damenkegelabteilung  folgende Plätze: Bei den Aktiven/ Damen belegte Ricarda Schlegel von 24 Starterinnen den 18. Platz mit 429 LP (295 Volle/ 134 geräumt). Leider konnte sie sich nicht für den Endlauf qualifizieren, denn nur 12 Starterinnen gehen in den Endlauf. Bei den Seniorinnen A belegte Maritta Wehweck von 13 Starterinnen den 3. Platz mit 440 LP (294 Volle/ 146 geräumt). Gertrud Jöst belegte den 5. Platz mit 424 LP (285 Volle/ 139 geräumt) und Dagmar Schneider belegte den 10. Platz mit 401 LP (284 Volle/ 117 geräumt). Dagmar Schneider spielt heute um 9.20 Uhr auf Bahn 2. Gertrud Jöst spielt um 11.50 Uhr auf Bahn 1 und Maritta Wehweck spielt um 14.20 Uhr auf Bahn 3. Bei den Seniorinnen B belegte Renate Müller von 7 Starterinnen den 1. Platz mit 441 LP (301 Volle/ 140 geräumt) Super Renate!!. Beate Filsinger belegte den 7. Platz mit 380 LP (286 Volle/ 94 geräumt). Beate Filsinger spielt um 10.10 Uhr auf Bahn 3 und Renate Müller um 12.40 Uhr auf Bahn 1. Am ersten Tag konnten tolle Platzierungen erreicht werden. Jetzt noch gut und viel Holz für den zweiten Tag!!

Bezirksmeisterschaften der Aktiven/U23 und der Senioren

Am kommenden Wochenende, 06./07.04.2019, finden die

Bezirksmeisterschaften der Aktiven/U23 beim KV Hemsbach statt.

Hier startet bei den Damen: Ricarda Schlegel um 18.00 Uhr auf Bahn 7.

Gleichzeitig finden die Bezirksmeisterschaften der Senioren beim KV Waldhof statt.

Hier starten bei den Seniorinnen A: Dagmar Schneider auf Bahn 3 und Maritta Wehweck auf Bahn 8 um 14.40 Uhr. Gertrud Jöst kegelt um 15.30 Uhr auf Bahn 2.

Bei den Seniorinnen B spielen Renate Müller auf Bahn 2 und Beate Filsinger auf Bahn 7 um 16.20 Uhr.

Allen Starterinnen und Startern wünschen wir gut und viel Holz!!

DKC ATB Heddesheim  –   ESG Frankonia Karlsruhe 1    2496  :   2191  Holz

Das letzte Spiel der Runde fand auf unseren Heimbahnen

gegen ESG Frankonia Karlsruhe 1 statt. Im Startpaar spielten Renate Müller 436 LP (321 Volle, 115 geräumt) Klasse Renate!! und Tagesbeste war heute Patricia Hoffmann mit 475 LP (319 Volle, 156 geräumt) Spitze Patricia!! Das Startpaar wuchs heute über sich hinaus und nahm den Keglerinnen von Karlsruhe 198 Holz ab. Die Spielerinnen von Karlsruhe kamen am heutigen Tage fast nicht mit den Kegelbahnen zurecht, was sich in den Ergebnissen widerspiegelte. Im Mittelpaar kegelten Dagmar Schneider 371 LP (291 Volle, 80 geräumt) und Beate Filsinger 379 LP (279 Volle, 100 geräumt). Das Mittelpaar von Karlsruhe holte sich 31 Holz zurück, so dass wir nur noch mit 167 Holz vorne lagen. Im Schlusspaar spielten Maritta Wehweck 413 LP (296 Volle, 117 geräumt) und Ricarda Schlegel 422 LP (291 Volle, 131 geräumt). Leider musste eine Keglerin von Karlsruhe wegen einer Knieverletzung von der Bahn, auf diesem Wege noch gute Besserung!!, so dass wir 138 Holz gutmachten und so mit insgesamt 305 Holz das Spiel gewannen.

Am Rundenende stehen wir nun auf dem 3. Tabellenplatz in der Landesliga 2. Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg!!

Die Runde ist zwar nun vorbei, doch am 06./07.04.2019

stehen die Bezirksmeisterschaften der Aktiven und Senioren auf dem Programm.

Allen Starterinnen und Startern dafür „Gut Holz“.

Germania Lampertheim 1  –  DKC ATB Heddesheim 1     2588   :   2517

Unser 17. Spieltag führte uns nach Lampertheim. Um evtl. noch etwas bei der Meisterschaft ausrichten zu können, mussten wir dieses Spiel gewinnen. Dies machten uns jedoch unsere Gegnerinnen nicht einfach, so dass wir letztendlich das Spiel mit 71 Holz verloren.

Es spielten im Startpaar Renate Müller 267 Volle, 129 geräumt, insgesamt 406 LP. Patricia Hoffmann spielte 307 Volle und räumte 116, insgesamt 423 LP. Das Startpaar von Lampertheim hielt dagegen, so dass wir mit 7 Holz zurücklagen. Im Mittelpaar spielte Gertrud Jöst 294 Volle, 107 geräumt, insgesamt 401 LP und Beate Filsinger 276 Volle, 106 geräumt, insgesamt 382 LP. Das Mittelpaar von Lampertheim spielte stark auf, so dass wir 70 Holz abgaben und nun mit 77 Holz zurücklagen. Im Schlusspaar spielten Maritta Wehweck 308 Volle, 129 geräumt, insgesamt 437 LP, Klasse Maritta!! und Tagesbeste war heute Ricarda Schlegel 320 Volle und 148 geräumt, insgesamt 468 LP. SUPER Ricarda!!! Nach den ersten 50 Wurf keimte wieder etwas Hoffnung auf, denn unsere Schlussspielerinnen hatten den Spielerinnen von Lampertheim 36 Holz abgenommen.

Doch letztendlich hielt das Schlusspaar von Lampertheim  unseren Spielerinnen Stand, so dass wir nur noch 6 Holz aufholen konnten und das Spiel mit 71 Holz verloren. Das letzte Spiel für die Runde findet am 17.03.2019 um 14.00 Uhr zu Hause gegen ESG Frankonia Karlsruhe 1 statt.

DKC ATB Heddesheim 1     –     Alt Heidelberg 2          2570  :  2403 Holz

Am 16. Spieltag kegelten wir zu Hause gegen Alt Heidelberg 2. Unser Startpaar spielte gleich stark auf. Renate Müller machte sich ein nachträgliches Geburtstagsgeschenk, denn sie konnte am Samstag, ihren 65. Geburtstag feiern und startete mit 315 Holz Volle und 133 geräumt mit einem Spitzenergebnis von 448 LP, als Tagesbeste, Super Renate!!. Aber Patricia stand ihr in fast nichts nach auch sie hatte 290 Volle und 154 geräumt und kam so auf ein Gesamtergebnis von 444 LP. Klasse Patricia!!. So konnten wir den Spielerinnen von Alt Heidelberg 2 bereits 93 Holz abnehmen. Dies zog sich wie ein roter Faden durch das Spiel, denn auch das Mittelpaar mit Gertrud Jöst 277 Volle und 135 geräumt, insgesamt 412 LP und Beate Filsinger mit 299 Volle und 112 geräumt, insgesamt 411 LP, nahmen den Damen von  Heidelberg noch einmal 53 Holz ab, so dass wir mit 146 Holz vorne lagen. Auch das Schlusspaar schloss sich dem Ganzen an, denn Maritta Wehweck spielte 292 Volle und 122 geräumt, insgesamt 414 LP und Ricarda Schlegel wuchs noch einmal über sich hinaus und spielte 292 Volle und räumte 149, so dass sie ein Gesamtergebnis von 441 LP erzielte. Klasse Ricarda! Sie konnten dem Schlusspaar von Heidelberg auch noch 21 Holz abnehmen, so dass wir das Spiel mit 167 Holz gewannen. Klasse, tolle Mannschaftsleistung!! Nächste Woche ist spielfrei, wie spielen erst wieder am Sonntag, 10.03.2019, um 13.30 Uhr bei Germania Lampertheim 1.

SG Laudenbach 1   :   DKC ATB Heddesheim 1        2485  :   2427 Holz

Am 15. Spieltag kegelten wir in Laudenbach.

Im Startpaar spielten Renate Müller 420 LP und Patricia Hoffmann 390 LP. Die Gastgeber von Laudenbach spielten stark auf, so dass wir mit 55 Holz nach dem  Startpaar zurücklagen. Nach dem Einspielen des Mittelpaares machte die Bahnanlage Probleme, denn sie ließ sich laut Gastgeber nicht mehr ins Sportprogramm einstellen. Letztendlich ging es aber nach einigen Versuchen doch und wir konnten unser Spiel aufnehmen.  Im Mittelpaar spielten Gertrud Jöst 403 LP und Beate Filsinger 381 LP.  Auch sie gaben 59 Holz ab, so dass wir nun mit 114 Holz zurücklagen.  Im Schlusspaar spielten Maritta Wehweck 402 LP und Tagesbeste war heute Ricarda Schlegel mit 431 LP, Klasse Ricarda!!. Sie konnten den Spielerinnen von Laudenbach noch 56 Holz abnehmen,aber leider reichte es nicht und wir verloren mit 58 Holz.

Am nächsten Wochenende ist spielfrei. Wir spielen erst wieder am Sonntag, den 24.02.2019 um 14.00 Uhr zu Hause gegen Alt Heidelberg 2.

TJ

DKC ATB Heddesheim 1   :    DSKC Kronau 1            2566  :  2450 Holz

Am 14. Spieltag spielten wir auf unseren Heimbahnen gegen DSKC Kronau 1.

Unser Startpaar bestehend aus Renate Müller 390 LP und Patricia

Hoffmann 460 LP (292 V, 168 R, 0 Fehler) Klasse Patricia!! spielte stark

auf, so dass wir den Spielerinnen von Kronau 61 Holz abnahmen.

Im Mittelpaar spielten Gertrud Jöst 390 LP und Beate Filsinger 425 LP.

Doch beide Spielerinnen von Kronau spielten besser, so dass wir nach dem Mittelpaar nur noch mit 12 Holz vorne lagen.

Doch dann startete das Schlusspaar mit Maritta Wehweck 409 LP und

unsere Rakete Ricarda mit 492 LP (316 V, 176 R, 2 Fehler) SUPER Ricarda!!! die heute über sich hinaus wuchs. Bei ihr fielen die Neuner und Achter und wir schrien und feuerten sie an, denn sie war auf dem besten Weg die 500er Marke zu erreichen.

Bei den Spielerinnen von Kronau kam eine Spielerin auf unseren Bahnen nicht zurecht und sie wechselten aus. Doch letztendlich bauten wir unsere Führung noch einmal um 104 Holz aus, so dass wir mit 116 Holz gewannen.

Am nächsten Sonntag, 10.02.2019, spielen wir gegen SG Laudenbach 1

um 12.30 Uhr in Laudenbach.

Am 13. Spieltag waren wir zu Gast in Brühl und spielten gegen SSKC Edelweiss Mannheim 1. Es spielten im Startpaar Renate Müller 407 LP und Patricia Hoffmann heute Tagesbeste mit 453 LP, Klasse Patricia!! Das Startpaar wuchs heute über sich hinaus und so konnten sie den Spielerinnen von Edelweiss Mannheim 100 Holz abnehmen. Im Mittelpaar kegelten Gertrud Jöst 394 LP und Beate Filsinger 385 LP. Doch das Mittelpaar von Edelweiss Mannheim  stemmte sich mit aller Macht dagegen und so konnten sie 66 Holz gutmachen, das wir vor dem Schlusspaar mit 34 Holz vorne waren. Würde dies für den Sieg reichen? In der Halle wurde es lauter und lauter und jeder Neuner und Achter wurde lautstark bejubelt und angefeuert. Im Schlusspaar spielten Maritta Wehweck 429 LP und Ricarda Schlegel 413 LP. Sie gaben zwar noch 18 Holz ab, jedoch gewannen wir das Spiel mit 16 Holz und konnten die 2 Punkte mit nach Hause nehmen.

Nächste Woche ist spielfrei. Das nächste Spiel findet am Sonntag, den 03.02.2019 um 14.00 Uhr zu Hause gegen DSKC Kronau 1 statt.

SG DKC/RW Neulußheim 2   –   DKC ATB Heddesheim 1     2591  :   2562 Holz

Am 11. Spieltag kegelten wir in Neulußheim. Im Startpaar spielte Dagmar Schneider 151 LP, diese kam heute nicht mit der Bahn zurecht, so dass wir auswechselten und Beate Filsinger ging auf die Bahn.  Diese spielte noch 221 LP darauf, so dass als Gesamtergebnis 372 LP dastanden. Patricia Hoffmann kegelte 419 LP. Die Spielerinnen von Neulußheim spielten stark auf, so dass wir mit 84 Holz zurücklagen. Im Mittelpaar spielten Gertrud Jöst  425 LP und Renate Müller 439 LP. Beide stemmten sich mit aller Gewalt gegen das Mittelpaar des Gegners und so konnten wir diesen noch 22 Holz abnehmen, so dass wir nur noch mit 62 Holz zurücklagen. Im Schlusspaar spielten Maritta Wehweck 439 LP und Tagesbeste war heute Ricarda Schlegel mit 468 LP. (316 V, 152 R) Klasse Ricarda!!. Sie kämpften um jeden Wurf, doch der Gegner hielt über lange Zeit mit, so dass es letztendlich nicht reichte, obwohl sie noch 33 Holz aufholten, verloren wir das Spiel mit 29 Holz. Schade, aber trotzdem noch ein tolles Gesamtergebnis erzielt!! Jetzt ist Spielpause für die Runde. Bei den Vereinsmeisterschaften der Seniorinnen findet der 2. Spieltag  am Sonntag, den 16.12.2018 in Weinheim statt. Wir spielen um 15.50 Uhr gegen die Mannschaft von KV Leimen.

10. Spieltag

DKC ATB Heddesheim 1  –  TSG Heilbronn 1      2494  :  2435  Holz

Das erste Rückrundenspiel fand auf unseren Heimbahnen statt. Im Startpaar spielten Dagmar Schneider 373 LP und Patricia Hoffmann 427 LP. Doch unser Gegner spielte gut mit, so dass wir mit 24 Holz zurücklagen. Danach spielte das Mittelpaar, das heute aus Gertrud Jöst 421 LP und Renate Müller 411 LP bestand. Die Keglerinnen von Heilbronn kamen auf unseren Bahnen nicht zurecht, so dass wir Ihnen 106 Holz abnehmen konnten und mit 82 Holz vorne lagen. Im Schlusspaar spielten Maritta Wehweck 430 LP und heutige Tagesbeste war Ricarda Schlegel mit 432 LP, Klasse Ricarda!!! Das Schlusspaar von Heilbronn wehrte sich und konnte noch 23 Holz gutmachen, jedoch reichte uns dies zum Sieg und wir gewannen mit 59 Holz Unterschied. Klasse Mädels, wir haben wieder eine konstante Mannschaftsleistung gezeigt und das hat uns die 2 Punkte gebracht. Das nächste Spiel findet am 09.12.2018 um 12.30 Uhr gegen SG DKC/RW Neulußheim2 in Neulußheim statt.

9.Spieltag

Frankonia Karlsruhe 1 – DKC ATB Heddesheim 1 2370 : 2387 Holz

Unser letztes Vorrundenspiel führte uns nach Karlsruhe. Im Startpaar spielten Ricarda Schlegel 427 LP und Patricia Hoffmann 426 LP. Die Beiden spielten stark auf und so gingen wir mit 78 Holz in Führung. Danach kegelten im Mittelpaar Gertrud Jöst, 150 LP, die heute nicht auf der Bahn zurechtkam, und ausgewechselt wurde, dafür ging Dagmar Schneider auf die Bahn, spielte noch 200 LP darauf, dass als Endergebnis dann 350 LP dastanden. Beate Filsinger spielte 374 LP. Die Keglerinnen von Karlsruhe konnten natürlich dadurch wieder Holz gutmachen, so dass wir vor dem Schlusspaar noch mit 1 Holz vorne lagen. Wie würde das geänderte Schlusspaar darauf reagieren? Konnten wir die Punkte doch noch mit nach Hause nehmen? Es wurde jeder Neuner oder Achter lauthals angefeuert, denn es blieb spannend. Im Schlusspaar spielten Maritta Wehweck, heute Tagesbeste mit 428 LP, Klasse Maritta!! und Renate Müller 382 LP. Sie nahmen dem gegnerischen Schlusspaar doch noch 16 Holz ab, so dass wir mit 17 Holz das Spiel gewannen und die 2 Punkte mitnahmen. Jetzt ist eine Woche Spielpause, bevor dann das erste Rückrundenspiel am 02.12.2018 um 14.00 Uhr zu Hause gegen TSG Heilbronn 1 stattfindet.

DKC ATB Heddesheim 1  –  Germania Lampertheim 1   2530  :   2500 Holz

Am 9. Spieltag kegelten wir zu Hause gegen Germania Lampertheim 1.

Es versprach ein spannendes Spiel zu werden, denn beide Mannschaften

wollten die 2 Punkte mit nach Hause nehmen. Im Startpaar spielte

Renate Müller 409 LP und Patricia Hoffmann 434 LP. Jedoch die Keglerinnen von Germania Lampertheim spielten gut auf, so dass wir mit 24 Holz zurücklagen.

Im Mittelpaar kegelten Gertrud Jöst 411 LP und Beate Filsinger 409 LP.

Hier konnten wir den Spielerinnen von Lampertheim 16 Holz abnehmen,

so dass wir nur noch mit 8 Holz zurücklagen. Alle Augen waren nun

auf das Schlusspaar gerichtet. Würden sie die nötigen Holz aufholen können?

Es spielten Maritta Wehweck als Tagesbeste 436 LP, Klasse Maritta!!

und Ricarda Schlegel 431 LP. Die Spielerinnen von Lampertheim bäumten

sich nochmals auf, doch letztendlich konnten wir Ihnen noch 38 Holz abnehmen, so dass wir mit 30 Holz gewannen. Klasse Mädels, die 2 Punkte bleiben bei  uns.

Das nächste Spiel findet am 18.11.2018 um 14.00 Uhr in  Karlsruhe gegen

ESG Frankonia Karlsruhe 1 statt.

Alt Heidelberg 2   –   DKC ATB Heddesheim 1        2503  :  2543  Holz

Unser 7. Spieltag fand in Heidelberg statt.

Es spielten im Start Renate Müller 449 LP und Patricia Hofmann 398 LP. Wir spielten gut auf, so dass wir den Keglerinnen von Heidelberg 66 Holz abnehmen konnten. Im Mittelpaar spielten Gertrud Jöst 401 LP und Beate Filsinger 412 LP. Doch die Spielerinnen von Heidelberg kämpften und wir mussten 47 Holz abgeben, so dass wir nur noch mit 19 Holz vorne lagen. Das Spiel  wurde noch einmal spannend. Würde unser Schlusspaar den Vorsprung halten können??  Es spielten Ricarda Schlegel 411 LP und

Maritta Wehweck war heute unser Joker und erzielte 472 LP (283 Volle , 189 geräumt).

SUPER Maritta!! Die Spielerinnen von Heidelberg spielten gut mit, doch letztendlich konnte unser Schlusspaar noch 21 Holz gutmachen, so dass wir das Spiel mit 40 Holz gewannen. Klasse Mädels, die 2 Punkte waren wichtig für uns.

Das nächste Wochenende ist spielfrei. Wir spielen erst wieder am Sonntag, den 11.11.2018 um 14.00 Uhr, zu Hause gegen Germania Lampertheim 1.

DKC ATB Heddesheim    –   SG Laudenbach 1               2447  :   2408 Holz

Am 6. Spieltag spielten wir zu Hause gegen SG Laudenbach 1.

Im  Startpaar kegelte Dagmar Schneider 244 LP, jedoch kam diese heute nicht so recht in ihr Spiel, so dass wir auswechselten.  Für Dagmar Schneider kam Renate Müller auf die Bahn, die noch 118 LP daraufsetzte, so dass wir  insgesamt 362 LP erzielten. Patricia Hoffmann spielte 409 LP. Bei unserem Gegner lief es auch nicht so gut, denn auch hier wurde ausgewechselt. So lagen wir nach dem Startpaar mit 34 Holz zurück.

Im Mittelpaar spielten Gertrud Jöst 417 LP und Beate Filsinger 416 LP. Beim Mittelpaar von SG Laudenbach kam eine Spielerin auch nicht zurecht, so dass nun der 2. Auswechselspieler zum Einsatz kam. Deshalb konnte das Mittelpaar 52 Holz gutmachen, so dass wir nun mit 18 Holz vorne lagen.

Im Schlusspaar spielten Maritta Wehweck 435 LP, heute Tagesbeste, Klasse Maritta!! und Ricarda Schlegel 408 LP. Sie nahmen dem Gegner noch 21 Holz ab, so dass wir das Spiel mit 39 Holz gewannen.

Klasse Mädels, der Sieg war wichtig um dabei zu bleiben!!

Das nächste Spiel findet am Sonntag, den 28.10.2018 um 11.15 Uhr in Heidelberg statt.

DSKC Kronau 1  –  DKC ATB Heddesheim 1           2424   :    2416 Holz

Am 5. Spieltag kegelten wir auswärts in Kronau.

Im Startpaar spielten Renate Müller 371 LP und Patricia Hoffmann 423 LP. Die Spielerinnen von Kronau kegelten mit, so dass wir nur mit 2 Holz zurücklagen. Im Mittelpaar spielten Dagmar Schneider 408 LP und Beate Filsinger 370 LP.  Der Gegner spielte stark, so dass wir 60 Holz abgaben und nun mit 62 Holz zurücklagen. Danach war unser Schlusspaar

an der Reihe. Es spielten Maritta Wehweck 415 LP und Tagesbeste war heute Ricarda Schlegel mit 432 LP. Klasse Ricarda!!  Die Beiden machten es noch einmal spannend. Sie hatten kurz vor Schluss noch einen tollen Lauf, so dass die Neuner hin und herflogen. Sie holten noch 54 Holz auf, jedoch verloren wir das Spiel mit 8 Holz. Unser nächstes Spiel findet am Sonntag, den 21.10.2018 um 14.00 Uhr auf unseren Heimbahnen gegen SG Laudenbach 1 statt.

 

Nachtrag zum 4. Spieltag am 30.09.2018

DKC ATB Heddesheim 1  –   SSKC Edelweiss Mannheim 1       2468 : 2506 Jolz

Auch am 4. Spieltag kegelten wir zu Hause auf unseren Heimbahnen. Es spielten im Start Dagmar Schneider 372 LP und Patricia Hoffmann 428 LP. Die Spielerinnen von Edelweiss Mannheim nahmen uns jedoch 30 Holz ab. Im Mittelpaar spielten Renate Müller 397 LP und Beate Filsinger 393 LP. Auch hier konnte der Gegner sich durchsetzen und uns noch 13 Holz abnehmen, so dass wir nun mit 43 Holz zurücklagen. Das Schlusspaar kämpfte um den Rückstand aufzuholen. Es spielten Maritta Wehweck 433 LP und Tagesbeste war heute Ricarda Schlegel

mit 445 LP. Klasse Ricarda! Sie konnten zwar dem Gegner noch 5 Holz abnehmen. Letztendlich verloren wir das Spiel mit 38 Holz.

Das nächste Spiel findet am 14.10.2018 gegen DSKC Kronau 1 um 15.00 Uhr in Kronau statt.

Am Sonntag, den 07.10.2018 nehmen wir an den Vereinsmeisterschaften der Seniorinnen teil. Der erste Spieltag findet bei ESG Frankonia Karlsruhe statt. Spielbeginn ist um 10.50 Uhr.

Vereinsmeisterschaften der Seniorinnen am 07.10.2018 in Karlsuhe

Am Sonntag, den 07.10.18 fand der 1. Spieltag der Vereinsmeisterschaften statt. Es meldeten sich neun Mannschaften  dafür an.

Wir spielten gegen VLK Lampertheim, aber da ja das Gesamtergebnis jedes einzelnen Spielclubs zählt, weiss man erst nach dem 3. Spieltag, ob man das Halbfinale erreicht hat, denn man muss unter den ersten sechs Vereinen sein. Es spielten Gertrud Jöst 383 LP, Renate Müller 431 LP, Maritta Wehweck 451 LP und Tagesbeste war heute Beate Filsinger mit 458 LP, Klasse Beate!!.

Wir erzielten ein Gesamtergebnis von 1723 LP und VLK Lampertheim spielte 1663 LP. So konnten wir unser Spiel mit 60 Holz gewinnen.

Wir belegen nach dem 1. Spieltag den 4. Platz in der Tabelle.

Klasse Mädels, tolle Leistung!!

Der nächste Spieltag der Seniorinnen findet am 15/16.12.2018 in Weinheim statt.

DKC ATB Heddesheim 1   –  SG DKC/RW Neulußheim 2    2563 :  2407 Holz

Am 2. Spieltag kegelten wir auf unseren Heimbahnen gegen SG DKC/RW Neulußheim 2. Es spielten im Startpaar Renate Müller 392 LP und Patricia Hoffmann 448 LP. Die Spielerinnen von Neulußheim spielten gut mit, doch trotzdem konnten wir mit 38 Holz in Führung gehen. Im Mittelpaar gingen Gertrud Jöst 424 LP und Beate Filsinger 417 LP auf die Kegelbahn. Sie konnten, trotz Auswechslung einer Keglerin bei Neulußheim, den Vorsprung um 103 Holz auf insgesamt 141 Holz ausbauen. Im Schlusspaar spielten Maritta Wehweck als Tagesbeste 449 LP

Super Maritta!! und Ricarda Schlegel 433 LP. Die Schlussspielerinnen von Neulußheim spielten stark, doch trotzdem behielten wir letztendlich die Oberhand, nahmen ihnen noch 15 Holz ab, so dass wir das Spiel mit 156 Holz gewannen. Klasse Mädels, das war eine geschlossene Mannschaftsleistung und die 2 Punkte haben wir uns verdient!

Nächstes Wochenende ist spielfrei für uns. Wir spielen erst wieder am

Sonntag, den 30.09.2018 um 14.00 Uhr zu Hause gegen SSKC Edelweiss Mannheim 1.

TSG Heilbronn 1  –   DKC ATB Heddesheim 1          2463  :   2393 Holz

Unser 1. Spiel führte uns nach Heilbronn. Nach einer Bahnreparatur  konnten wir mit einer zehnminütigen Verspätung das Spiel aufnehmen.

Es spielten im Start Renate Müller 381 LP und  Patricia Hoffmann 394 LP. Sie nahmen dem Gegner 36 Holz ab. Im Mittelpaar spielten Gertrud Jöst 370 LP und Beate Filsinger 371 LP. Beide Spielerinnen kamen mit den Plattenbahnen nicht zurecht und der Gegner ließ sich das nicht nehmen und nahm uns 124 Holz ab, so dass wir nun mit 88 Holz zurücklagen. Im Schlusspaar gingen nun Maritta Wehweck 412 LP und Tagesbeste Ricarda Schlegel 465 LP,  Super Ricarda!! auf die Bahn. Der Gegner spielte stark mit und so konnten die beiden nur noch 18 Holz gutmachen. So verloren wir das Spiel mit 70 Holz insgesamt. Kopf hoch, Mädels!! Das nächste Spiel kommt, da sieht wieder manches anders aus. Wir spielen am Sonntag, den 16.09.2018, um 15.00 Uhr zu Hause gegen SG DKC/RW Neulußheim 2.

5. Plänkschda Mannschaftsturnier am 25./26.08.2018 und am 01./02.09.2018

Am Samstag, den 25.08.2018, nahmen wir zur Vorbereitung auf die kommende Spielrunde am 5. Plänkschda Mannschaftsturnier teil. Wir traten in der Spielklasse der Bezirks- und Landesliga Frauen mit einer 4er-Mannschaft an. Es spielten Gertrud Jöst 432 LP,Dagmar Schneider 407 LP, Maritta Wehweck war heute Tagesbeste und kegelte  450 LP, Klasse Maritta!! und Beate Filsinger 445 LP. So konnten wir ein Gesamtergebnis von 1734 LP erreichen, tolles Ergebnis!! Welchen Platz wir in der Tabelle letztendlich einnehmen steht leider noch nicht fest, da das Turnier ja erst am 02.09.2018 endet.

Deutsche Meisterschaften der Senioren in Lampertheim am 30.06. – 01.07.2018

Bei den Deutschen Meisterschaften der Senioren kegelte bei den Seniorinnen A Maritta Wehweck  404 LP (280 V, 124 R)  Im Vorlauf. Leider konnte sie mit diesem Ergebnis nicht den Endlauf erreichen, dennoch erzielte sie damit den 18. Platz in der Tabelle.

Bei den Seniorinnen B spielte Renate Müller im Vorlauf 467 LP  (309 V, 158 R) und lag mit diesem tollen Ergebnis  auf dem 1. Platz. Somit qualifizierte sie sich für den Endlauf, in dem sie es sehr spannend machte, denn die anderen Starterinnen spielten stark auf.

Zwischendurch lag sie mit dem Ergebnis von 408 LP ( 293 V, 115 R) beinahe auf dem  5.  oder 6. Platz. Doch sie kämpfte und erreichte letztendlich ein Gesamtergebnis von 875 LP und den 3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften. Klasse Renate!!!

Auf dem Siegertreppchen konnte sie neben der Bronzemedaille und der Urkunde noch ein Präsent für das beste Einzelergebnis bei den Seniorinnen B entgegennehmen.

Herzliche Glückwunsche an beide Keglerinnen  für die Platzierungen bei den Deutschen Meisterschaften.

Hardtwald-Pokal-Turnier in Sandhausen

Am 09.06.2018 nahmen wir am Hardtwald-Pokal-Turnier in Sandhausen

mit einer Damenmannschaft und einer Mixed-Mannschaft teil. In der Damenmannschaft spielten Dagmar Schneider 355 LP, Gertrud Jöst 403 LP, Maritta Wehweck 389 LP und Beate Filsinger 396 LP. Das war ein Gesamtergebnis von 1543 LP. Wir erreichten den  4. Platz in unserer Gruppe. Bei der Mixed-Mannschaft spielten Markus Jung 439 LP, Ricarda Schlegel 392 LP, Heiko Jöst 431 LP und Renate Müller 379 LP. Dies ergab ein Gesamtergebnis von 1641 LP. Auch hier konnten wir den  4. Platz in der Mixed-Klasse belegen.

“ width=“20″ height=“20″>