Spielrunde 2020/21 D

Trude Jöst, Dagmar Schneider, Patricia Hoffmann, Beate Filsinger, Maike Lückhoff, Maritta Wehweck, Marlene Scherb, Renate Müller, Ricarda Schlegel, Monika Streithof

Berichte Gertrud Jöst

Damenkegelabteilung

VK Ettlingen 2  –  DKC ATB Heddesheim 1       2643 :  2681 Holz

Neue Mannschaftsbestleistung  mit 2681 LP beim  DKC ATB Heddesheim 1.

Am 2. Spieltag waren wir zu Gast bei VK Ettlingen 2.

Da wir mit unserer Damenmannschaft noch nie gegen die Damenmannschaft von VK Ettlingen 2 gekegelt hatten und nur wussten, dass dort gute Ergebnisse auf den Kegelbahnen fallen können, waren wir gespannt auf dieses Spiel. Im Start spielten Tanja Fleck 440 LP (298 Volle, 142 geräumt) und Patricia Hoffmann 424 LP ( 289 Volle, 135 geräumt). Das Startpaar von VK Ettlingen 2 gab richtig Gas und so lagen wir nach dem ersten Durchgang mit 38 Holz hinten.

Danach gingen Ricarda Schlegel 454 LP (313 Volle, 141 geräumt) und Gertrud Jöst

458 LP(325 Volle, 133 geräumt) auf die Kegelbahn. Sie kämpften wie die Löwen und konnten 28 Holz aufholen, so dass wir nur noch mit 10 Holz vor dem Schlusspaar zurücklagen. Dann gingen Maritta Wehweck, heute Tagesbeste mit 462 LP (309 Volle, 153 geräumt) und Bianca Fabian 443 LP (309 Volle, 134 geräumt) auf die Bahn.

Auch sie ließen keinen Zweifel mehr daran, dass wir das Spiel heute gewinnen würden. Sie nahmen dem Schlusspaar von VK Ettlingen 2 noch 48 Holz ab, so dass wir letztendlich das Spiel mit 38 Holz gewannen und die 2 Punkte mit nach Hause nahmen. Es war ein schönes und spannendes Spiel in dem wir eine konstante Mannschaftsleistung gezeigt haben. Spitze Mädels!!!

Unser nächstes Spiel findet am Sonntag, den 01.11.2020, um 14.00 Uhr zu Hause gegen DKC RW/GN Walldorf 1 statt.

 

DKC ATB Heddesheim 1   –   Fortuna Lampertheim 1   2527 :  2434 Holz

Am 1. Spieltag kegelten wir zu Hause gegen Fortuna Lampertheim 1.

Um unsere Spielerinnen auch während der Corona-Pandemie anfeuern zu können, denn laute Anfeuerungsrufe sind ja im Moment nicht erlaubt, klatschten wir uns vom ersten bis zum letzten Durchgang die Finger wund und hielten die selbstgebastelten Schilder von Bianca Fabian in die Höhe, darauf man die Anfeuerungsrufe „Asta la Vista –  Ole, bzw.“ Siebenie cha Sieben Holz klasse“, oder „Lucky, Lucky Ratzebutz!“  lesen konnte.

Danke Bianca, für die tollen Schilder! So starteten wir mit dem 1. Durchgang.

Hier spielten Tanja Fleck 435 LP (294 Volle, 141 geräumt) und Patricia Hoffmann 408 LP (278 Volle, 130 geräumt).

Die Damen von Lampertheim hielten gut mit und so lagen wir nach

dem 1. Durchgang mit 18 Holz vorne.  Danach gingen Beate Filsinger 390 LP

(300 Volle, 90 geräumt)und Gertrud Jöst 404 LP (277 Volle, 127 geräumt) auf die Bahn. Hier mussten die Damen von Lampertheim einen kleinen Einbruch hinnehmen, denn eine Keglerin von Lampertheim kam nicht so gut zurecht, so dass wir 30 Holz gutmachten und so mit 48 Holz in Führung gingen.

Doch dann kam das Schlusspaar auf die Bahnen und es wurde noch einmal spannend. Maritta Wehweck kegelte heute Tagesbestleistung mit 450 LP (301 Volle, 149 geräumt), klasse Maritta!! und Bianca Fabian war nur knapp dahinter mit 440 LP (286 Volle, 154 geräumt). Das Schlusspaar von Lampertheim bäumte sich nochmal auf und hielt auf der ersten Bahn noch

gut mit. Beim Seitenwechsel jedoch kam auch hier eine Spielerin nicht zurecht und so konnten wir noch 45 Holz gutmachen und gewannen das Spiel mit 93 Holz. Wir sind glücklich, dass die 2 Punkte bei uns geblieben sind und freuen uns auf dasnächste  Spiel, auswärts, das am 24.10.2020 gegen VK Ettlingen 2 um 10.30 Uhr stattfindet .

TJ

Nachdem die Kegelrunde 2019/2020 am 13.03.2020 wegen der Corona-Pandemie ausgesetzt wurde, wusste man nicht, ob diese zu Ende gespielt werden kann. Zu dieser Zeit lag die Damenmannschaft des ATB Heddesheim auf dem dritten Platz in der Tabelle und es standen noch 2 Spiele aus. Am 12.06.2020 erreichte uns die Meldung, das nach Überprüfung des Landessportausschusses des BKBV, die Spielrunde beendet sei und die ersten vier Mannschaften der Landesliga 2 in die Landesliga 1 aufsteigen. So spielen wir in der neuen Runde in der Landesliga 1! Rundenbeginn der Kegelrunde 2020/2021 Nachdem am vorigen Wochenende, 10./11.10.2020, unsere 12er Mannschaften im Bezirk Nord, sowie die 1. Bundesliga mit ihrer Runde begannen, starten wir nun am kommenden Wochenende am 17./18.10.2020 mit den 10er Mannschaften. Zu unserem 1. Spieltag, am 18.10.2020 um 14.00 Uhr, begrüßen wir die Damenmannschaft von Fortuna Lampertheim 1 herzlich auf unseren Kegelbahnen. Laut der Corona Verordnung Sport des Landes Baden-Württemberg musste jeder Verein, ein Hygiene- und Schutzkonzept ausarbeiten, wobei der BKBV ein Grundgerüst zur Verfügung stellte,das eingehalten werden muss. In diesem Hygienekonzept haben wir zur Zeit nur Platz für 8 Zuschauer der Heimmannschaft. Bitte sprecht euch untereinander ab, so dass alle die Zuschauen möchten, dies auch tun können. Für die Kegelrunde wünschen wir allen Spielerinnen und Spielern „Gut Holz“!
TJ

Freundschaftsspiel

Am Samstag, den 26.09.2020, führte uns unser Weg nach Hainburg, denn das Rückspiel vom letzten Jahr gegen KSC Hainstadt stand auf dem Programm. Herzlich wurden wir unter Einhaltung des Hygiene- und Schutzkonzeptes von den Damen von Hainstadt willkommen geheißen. Es war eine 4er Bahn Anlage, auf der wirklich tolle Ergebnisse erzielt wurden. Wir spielten diesmal mit jeweils 8 Spielerinnen gegeneinander. Da leider Patricia Hoffmann kurzfristig absagen musste, spielte Leonie Schlegel für sie mit. Es spielten Dagmar Schneider 422 LP ( 299 Volle, 123 geräumt) und Leonie Schlegel 381 LP (266 Volle, 115 geräumt) Dabei  muss man einfach erwähnen, dass  Leonie noch mit den kleinen Kugeln in der U14 spielt. Leonie, das hast du toll gemacht!! Bei den Damen von Hainstadt spielten Evi Krammig 447 LP (303 Volle, 144 geräumt) und Karin Garcia heute Tagesbeste mit 484 LP (317 Volle, 167 geräumt). Somit lagen wir nach dem ersten Durchgang mit 128 Holz hinten. Danach spielten Tanja Fleck 429 LP (297 Volle, 132 geräumt) und Renate Müller 442 LP (301 Volle, 141 geräumt) Bei Hainstadt kegelten Aniko Fackelmann 472 LP (297 Volle, 175 geräumt) und Ursula Nerlich 403 LP (278 Volle, 125 geräumt). Bei diesem Durchgang gaben wir nur 4 Holz ab, so dass wir nun mit 132 Holz hinten lagen. Jetzt spielten Bianca Fabian  heute Tagesbeste  bei uns mit 451 LP (293 Volle, 158 geräumt) und Ricarda Schlegel mit 439 LP (298 Volle, 141 geräumt). Renate Sendlbeck kegelte 440 LP (300 Volle, 140 geräumt) und Sonja Lehr 470 LP (310 Volle,160 geräumt). Auch hier gaben wir 20 Holz ab, und lagen nun mit 152 Holz hinten. Nun ging es in den letzten Durchgang. Hier spielten Gertrud Jöst 435 LP (295 Volle, 140 geräumt) und Maritta Wehweck 449 LP (310 Volle, 139 geräumt). Da bei Hainstadt sich 2 Spielerinnen entschuldigt hatten, spielte Sonja Lehr noch einmal 50 Wurf mit 244 LP (156 Volle, 88 geräumt) und Max Fabian durfte für Hainstadt antreten und die restlichen 50 Wurf mit seinen U14 Kugeln spielen und erreichte 159 LP (106 Volle, 53 geräumt). Max, das hast du toll gemacht, dafür dass du noch nicht in der Runde geräumt hast!! Insgesamt erzielten die Beiden 403 LP zusammen. Als Nächstes erklärte sich noch Evi Krammig bereit zum zweiten  Mal zu spielen. Sie erzielte 406 LP (273 Volle, 133 geräumt). Somit konnten wir zwar noch 78 Holz gutmachen, verloren das Spiel jedoch mit 74 Holz. Der Endstand des Freundschaftsspiels lautete 3525  :  3448 Holz. Es war ein schönes Spiel, bei dem wir uns die Finger wund klatschten, denn Anfeuerungsrufe sind ja leider nicht mehr erlaubt.

Wir wünschen den Keglerinnen vom KSC Hainstadt für die kommende Spielrunde „Gut und viel Holz!

Freundschaftsspiel  der Kegelabteilung

Am 20.08.2020 trafen sich Männer und Frauen der Kegelabteilung um ein

Freundschaftsspiel gegeneinander auszutragen. Bei heißen Temperaturen kam man hier schnell ins Schwitzen. Das Spiel wurde über 6 Bahnen ausgetragen.

Es spielten im ersten Drittel Maritta Wehweck, heute Tagesbeste der Frauen 424 LP, Beate Filsinger 398 LP und Renate Müller 373 LP.

Bei den Männern kegelten  Michael Schuster 422 LP, Werner Himmler 410 LP und Tagesbester bei  den Männern war hier Ivan Rendulic mit 445 LP.

Somit lagen die Männer nach dem ersten Durchgangmit 82 Holz vorne.

Im zweiten Drittel spielten Dagmar Schneider 366 LP, Tanja Fleck 404 LP und Gertrud Jöst mit 394 LP.

Auf Männerseite kegelten Sebastian Gerstmann 436 LP, Heiko Jöst 435 LP

und Oliver Dähne mit 416 LP. Somit kamen weitere 123 Holz dazu

und wir verloren das Spiel mit 205 Holz.

Der Endstand lautete  2359  :  2564 LP zu Gunsten der Männermannschaft.

Als Resümee kann man hierzu sagen, das bei den Frauen noch Luft

nach oben ist und die Männer durchweg ihren 400 Schnitt beibehielten.

Am Ende waren wir Frauen uns einig, das war nicht das letzte Spiel gegen unsere Männer und ein Rückspiel  kommt bestimmt.

Freundschaftsspiel

Nach wochenlanger Corona-Pandemiepause trafen  wir uns am 16.08.2020 um ein Freundschaftsspiel  der Damenkegelabteilung gegen die Damen des DKC 89 Weinheim auszutragen. Herzlich bedanken möchten wir uns bei den Spielerinnen der ersten und zweiten Mannschaft des DKC 89 Weinheim für die spontane Bereitschaft ein Freundschaftsspiel zu machen. Jeweils 8 Spielerinnen von beiden Mannschaften nutzten die Bahnen der ATB um sich auf die kommende Spielrunde, trotz des heißen Sommertages, vorzubereiten. Das Spiel wurde über 6 Bahnen ausgetragen. Es spielten auf unserer Seite Tanja Fleck 409 LP(294 Volle, 115 geräumt), Patricia Hoffmann 415 LP (266 Volle, 149 geräumt), Ricarda Schlegel 398 LP (280 Volle, 118 geräumt). Bei den Damen von Weinheim traten im ersten Drittel an Gerlinde Hüsing 386 LP (291 Volle, 95 geräumt), Marion Ehret  390 LP (264 Volle, 126 geräumt), Tina Ehret 424 LP (306 Volle, 118 geräumt). Somit lagen wir nach dem ersten Drittel mit 22 Holz vorne. Im zweiten Drittel spielten bei uns Dagmar Schneider 398 LP (284 Volle, 114 geräumt), Beate Filsinger  371 LP (265 Volle, 106 geräumt) Maritta Wehweck, heute Tagesbeste bei uns mit  437 LP (299 Volle, 138 geräumt). Bei den Damen von Weinheim spielten Tamara Geist 355 LP (276 Volle, 79 geräumt), Leni Hutter 394 LP (289 Volle, 105 geräumt), Brigitte Sauter 382 LP (281 Volle, 101 geräumt). Nach dem zweiten Drittel konnten wir uns um 75 Holz steigern und lagen jetzt mit 97 Holz vorne. Jetzt standen die letzten 4 Spielerinnen auf der Kegelbahn. Bei uns kegelten Renate Müller 412 LP (281 Volle, 131 geräumt) und Bianca Fabian 430 LP (289 Volle, 141 geräumt). Bei den Damen von Weinheim kegelten Julia Jahn, heute Tagesbeste bei den Keglerinnen von Weinheim mit 454 LP (302 Volle, 152 geräumt) und Moni  Ehret 376 LP (272 Volle, 104 geräumt). Auch nach dem dritten Durchgang konnten wir noch 12 Holz zulegen, so dass wir das Spiel mit 109 Holz gewannen. Der Endstand lautete 3270 :  3161 Holz zu unseren Gunsten. Bei der Verabschiedung war auf jeden Fall klar, das bei beiden Mannschaften noch Luft nach oben ist. Wir wünschen den Spielerinnen vom  DKC 89 Weinheim  für die kommende Spielrunde „Gut und viel Holz“ und gratulieren noch herzlich zum Aufstieg in die Verbandsliga!